logo 275x110

5 1 Logo familienfreundlichegemeinde

Maßnahmen-Vorschläge für die Gemeinde

Im Zuge von zwei Workshops wurde der IST-, sowie der SOLL-Zustand in der Gemeinde diskutiert und Maßnahmen-Ideen für eine familienfreundlichegemeinde formuliert.

Die Maßnahmen wurden anschließend in der Gemeinderatssitzung am 7.2.2017 vorgestellt.

Folgende Maßnahmen wurden vom Gemeinderat beschlossen:

Mobilität in der Gemeinde: „GUSTmobil“

Ziele:

Ergänzung der bestehenden öffentlichen Verkehrsmittel, Attraktivierung der Mobilität in der Gemeinde, erhöhte Sicherheit für BürgerInnen insbesondere für Jugendliche

Inhalt:

Das Angebot ähnelt einem Sammel-Taxi und ermöglicht durch geförderte Tarife sowie Taxipunkten die kostengünstige Inanspruchnahme eines Taxis.
Das Projekt startet voraussichtlich im Herbst 2017 und wird ca. 100 Halte- bzw. Einstiegsstellen in Seiersberg-Pirka anbieten.

Eislaufplatz

Ziele:

Erweiterung des Freizeitangebotes für die Gemeinde, Förderung von sportlichen Aktivitäten

Inhalt:

Durch die Schaffung eines Eislaufplatzes wird allen BewohnerInnen, insbesondere Schulen und Jugendlichen die Möglichkeit geboten, ganzjährlich sportlich aktiv zu sein. Auch Stocksport und Eishockey können zu gewissen Zeiten angeboten werden.

Kunst an der Wand

Ziele:

Förderung der Beteiligung, Mitgestaltungsmöglichkeit und Identifikation von Jugendlichen mit/in der Heimatgemeinde

Inhalte:

Im Rahmen von Graffiti-Workshops werden Wände im öffentlichen Raum, sowie Leinwände und die Beschilderung der Villa Kunterbunt unter professioneller Anleitung von Jugendlichen gestaltet.

Waldspielplatz ausbauen, definieren und kommunizieren

Ziele:

Erholungsort für Jung und Alt, Natur erlebbar machen

Inhalte:

Familien sollen die Möglichkeit haben den Wald als Spielplatz sowie Erholungsort zu nutzen. Im Mittelpunkt steht das Erforschen der Natur und den Entdeckergeist zu wecken (buddeln, bauen, naturbelassene Klettermöglichkeiten etc.).

Im Vordergrund der Maßnahme steht das Definieren und Kommunizieren des Waldspielplatzes (Beschilderung, Auftaktveranstaltung/Eröffnungsfeier, Öffentlichkeitsarbeit). Ergänzend dazu wird das Angebot mit Spielgeräten erweitert.

Ortsteil-Familienfest

Ziele:

Förderung des Austauschs untereinander, Kulturangebote für Familien/Kinder setzen, Partizipation der Bevölkerung

Inhalte:

Durch die Ortsteil-Familienfeste soll das Miteinander in der Gemeinde gefördert werden und wird auf die bereits bestehenden Gassenfeste aufgebaut. Die Gemeinde tritt nicht als Veranstalter auf, sondern bietet eine Hilfestellung bei der Organisation der Feste an. Es wird ein Leitfaden erstellt, der Informationen über Rahmenbedingungen (Veranstaltungsgesetz, Straßensperren, Ausleihen von Gegenständen aus der Gemeinde etc.) bereitstellt.

Alle Veranstaltungen vorbehaltlich der geltenden Maßnahmen