• Home

logo 275x110

Informationen zum aktuellen Stand COVID-19-Corona

Das Wichtigste zuerst:


Updated 25.03.2020 - 8:50

Sämtliche Wasserzähler-Tauschtermine sind bis auf Weiteres ausgesetzt


 

Updated 20.3.2020 - 6:45

Bundesministerium veröffentlicht neue Webseitezur Verbreitung des Corona-Virus:

https://info.gesundheitsministerium.at/


(Updated 17.03.2020 - 20:15)

Die Team Seiersberg-Pirka Hilfsdrehscheibe ist unter folgender Nummer erreichbar:

0664 88 90 33 66


(Updated 17.03.2020 - 15:15)

Immer mehr Menschen und Unternehmen bieten Zustellservices oder Transportservices an.

Lebensmittel Zustellung:

Steiramarkt (0664 15 60 878)
AVIDO (0316 28 42 94 49)

Mittagsmenüs & Speisenzustellung

AVIDO (0316 28 42 94 49)
Castello (0664 41 21 964)
ZOIßL (24 33 55)


(Update 16.03.2020 - 12:15)

Bürgermeister Baumann stellt vor:
Team Seiersberg-Pirka, die Drehscheibe für Jene die Hilfe brauchen oder helfen wollen.

Die Gemeinde bietet den Service einer Hilfsdrehscheibe für Private und Unternehmer an, die helfen wollen. Melden Sie sich unter 066488903366,
wir verbinden Angebot und Nachfrage miteinander.


(Updated 16.03.2020 - 8:35)

Das Gemeindeamt ist nur in unaufschiebbaren Fällen nach telefonischer Voranmeldung
unter 0316 28 21 11 geöffnet.


(Updated 15.03.2020 - 17:56)

Bei der heutigen Stabssitzung im Gemeindeamt wurden durch Bürgermeister Baumann wichtige Maßnahmen zum Schutz der Menschen und der systemrelevanten Infrastruktur wie Wasserwerk, Bauhof und Kinderbetreuungseinrichtungen gesetzt. Dabei bedient sich die Gemeinde eines redundanten Bereitschaftssystems um den Betrieb aufrecht halten können. Bürgermeister Baumann dazu: „Wir arbeiten rund um die Uhr daran, auch in Krisenzeiten systemrelevante Einrichtungen zu schützen und für unsere Bürgerinnen und Bürger da zu sein. Bitte unterstützen Sie uns und die Bundesregierung dabei und meiden Sie soziale Kontakte“. Weiters kündigt der Bürgermeister eine Koordinationsstelle an, die ab morgen Nachmittag aktiv wird. Über die Details wird die Gemeinde via Gemeindekurier, Daheim-App und Webseite informieren.


(Updated 13.03.2020 - 12:05)

Gemeinde sichert systemrelevante Dienste wie die Müllabfuhr und Wasserversorgung.
Kindergärten bleiben vorerst geöffnet.

Gemeindeamt nur nach telefonischer Terminvereinbarung (0316-28-21-11) während der Amtsstunden zugänglich.
Die Bürgermeistersprechstunden, die Abgabemöglichkeit am Altstoffsammelzentrum und die Bauberatungstermine
sind bis 13. April ausgesetzt.


 

 

Derzeit warten wir auf weitere Erlässe und beobachten die Situation genau.
Sobald es Neuigkeiten gibt, informieren wir Sie umgehend.

Hier finden Sie alle offiziellen Aussendungen der Gemeinde [weiter]

In Verdachtsfällen rufen Sie bitte folgende Nummer an:

1450

Generelle Informieren Sie sich hier:

https://ages.at/coronavirus

24-Stunden Hotline: 0800 555 621

  • Veranstaltungsverbot der Bundesregierung
    Veranstaltungsverbot der Bundesregierung

    Aufgrund der aktuellen Situation mit dem sich auch in Europa ausbreitenden Virus COVID-19 hat die Bundesregierung am 10.03.2020 veranlasst, dass sämtliche Veranstaltungen ab 100 (Indoor) bzw. 500 Personen (Outdoor) beginnend von 10.03.2020 bis auf Widerruf verboten sind.

    Das Veranstaltungsverbot betrifft jegliche Art der Veranstaltung, egal ob private oder öffentlicher Natur sofern eine der oben angeführten Zahlen erreicht wird bzw. damit zu rechnen ist. Zu berücksichtigen sind dabei nicht nur die zu erwartenden Gäste sondern auch das Personal, Lieferanten, Ordner oder andere Personen.

  • Stellenausschreibungen der Gemeinde
    Stellenausschreibungen der Gemeinde

    Hier finden Sie die aktuellen Stellenangebote in der Gemeinde Seiersberg-Pirka

    Aktuell werden folgende Stellen ausgeschrieben:

    • Bautechniker (m/w)
    • Sachbearebiter Bauamt (m/w)
    • Kindergartenpädagoge (m/w)
    • Lehrstelle Verwaltung (m/w)

     Stellenausschreibungen

  • Gemeindekurier 57 ist online
    Gemeindekurier 57 ist online

    titel 57Der neue Gemeindekurier ist da!

    Hier können SIe die aktuelle Ausgabe downloaden

    Zur Ausgabe


  • Kundmachungen Gemeindratssitzungen
    Kundmachungen Gemeindratssitzungen

    Hier finden Sie die aktuellen Kundmachungen zu den Gemeinderatssitzungen

    Gemeinderatssitzungen

  • Anmeldephase Kindergarten & Sommerbetreuung gestartet
    Anmeldephase Kindergarten & Sommerbetreuung gestartet

    Hier finden Sie alle relevanten Dokumente zur

    Für Fragen und Anregungen sind wir natürlich jederzeit gerne für Sie da.

    Ihr Team der Gemeinde Seiersberg-Pirka

     

Wie und wann wird man sich zur Privatschule anmelden können

 

Bis spätestens 16.03.2017

  • Zusendung des unterschriebenen Schulvertrags und der SEPA Lastschrift an:

Diakonie de La Tour, Harbacher Straße 70, 9020 Klagenfurt

z.Hd. Frau Barbara Sobe

  • Damit ist die Aufnahme in die Schule definitiv fix!

Was sind die Grundpfeiler des pädagogischen Konzepts?

 

Kinder, Eltern und PädagogInnen bilden das Fundament dieser Schule, in dem die drei Säulen der Pädagogik nach Helen Parkhurst verankert sind. Die drei Prinzipien – Freiheit, Kooperation und Zeitmanagement – sind die Grundpfeiler unseres pädagogischen Konzepts. Freiheit bedeutet dabei, sich innerhalb eines vorgegebenen Rahmens für etwas entscheiden zu dürfen und nicht, frei von allen regelnden Strukturen zu sein. Freiheit ist in diesem (sehr evangelischen) Sinne auch untrennbar mit Verantwortung für diese Entscheidungen verbunden. Kooperation beschränkt sich nicht nur auf die herkömmliche Zusammenarbeit im Unterricht, vielmehr ist die Aufhebung kooperationshemmender Gegebenheiten in unterschiedlichen Situationen des Schulalltages gemeint. Im Rahmen des Zeitmanagements erhalten die Schulkinder niveaudifferenzierte Arbeitspläne, sogenannte Assignments. Individuelle Planungen, die termingerechte Durchführung, eine schriftliche Prüfung und eine abschließende Evaluation dieses Lernprozesses ermöglichen selbstregulierendes, selbstverantwortliches Lernen.

Lernen ohne Stundentakt?

 

Ziel der Schule ist es, die Schülerinnen und Schüler optimal auf das Leben vorzubereiten – mit Lern- und Erfahrungsräumen, in denen sie sich wohlfühlen und ihre Potenziale entfalten können. Wissenserwerb findet (inter)aktiv statt, Lerninhalte werden gemeinsam erarbeitet. Dies geschieht nicht im klassischen Stundentakt, sondern durch eine rhythmisierte Zeitstruktur, in der sich Unterricht, individuelle Lernzeit und freie Zeit themenbezogen abwechseln.

Entwicklung Soziale Kompetenz als wichtiges Ziel

 
Die SchülerInnen werden an Projekten und im Team arbeiten und so aktiv handelnd Wissen aufbauen. Durch diese Lernform entwickeln die Kinder und Jugendlichen eine hohe soziale Kompetenz, die heute in jedem Beruf wichtig ist.

Welche Rolle wird die englische Sprache haben?

 
Englisch wird ein ständiger Begleiter im Schulalltag. Zusätzlich zum Lehrpersonal werden Englisch Native Speaker anwesend sein, die nur in ihrer Sprache sprechen und den SchülerInnen Englisch natürlich näherbringen.

Öffnungszeiten der Schule?

 
Geplanter Schulbeginn ist um 08.30Uhr die Frühbetreuung (ab 7.30 Uhr) hängt vom tatsächlichen Bedarf ab. Die Tagesbetreuung endet voraussichtlich um 16:30 Uhr. Der Tagesablauf erfolgt nach einem Rhythmus mit Unterricht, individueller Lernzeit und Freizeit. Die Ferien entsprechen im Ausmaß den der öffentlichen Schulen.

Wann wird die Schule beginnen?

 
Start für die private Sekundaria im September 2017/2018, Start für das Oberstufenrealgymnasium September 2018/2019.

Was wird der Besuch der Schule kosten?

 

Kinder und Jugendliche bekommen in den neuen Schulen ein qualitätsvolles Bildungsangebot. Zu dessen Finanzierung wird einerseits auf Unterstützung der Gemeinde als auch auf Schulbeiträge zurückgegriffen. Das Schulgeld für die Sekundarstufe wird 12 x im Jahr je € 220.- betragen. Davon werden Kinder aus Seiersberg-Pirka bis zu -70% durch sozial gestaffelte Beiträge und Förderungen von der Gemeinde unterstützt

Wird es auch eine Tagesbetreuung geben?

 
Die Schule wird als Ganztagesschule mit getrennter Abfolge geführt. D.h. neben dem Unterricht wird auch eine Tagesbetreuung bis 16:30 Uhr angeboten, wobei für den Besuch der Tagesbetreuung eine Anmeldung erforderlich ist. Diese Offene Tagesbetreuung ermöglicht maximale Flexibilität für Familien.

Wie viel kostet die Tagesbetreuung?

 

Je nach Ausmaß der Betreuung sind folgende Beiträge zu leisten:

  • 1 Tag € 25.-,
  • 2 Tage € 35.-,
  • 3 Tage € 45.-,
  • 4 Tage € 50.-,
  • 5 Tage € 55.-

exkl. Essen, welches 4,- pro Tag kosten wird

Respektvoll Miteinander – was bedeutet das im Schulalltag?

 

Ein respektvoller Umgang miteinander, die Miteinbeziehung aller Betroffenen an der Gestaltung des Lernens sowie die Übernahme von Verantwortung ist wichtige Basis einer guten Zusammenarbeit von Schülerinnen und Schülern, Lehrern und Eltern.

Ab wann kann mein Kind die Schule besuchen?

 

Nachdem die Volksschule abgeschlossen wurde. Frühestens im Schuljahr 2017/2018.

Es ist zu einem späteren Zeitpunkt auch der Einstieg in die Oberstufe möglich, nachdem die Unterstufe in einer anderen Schule erfolgreich absolviert wurde. In beiden Fällen ist ein eingehendes Gespräch mit Eltern und Kind im Vorfeld sowie genügend Platz Voraussetzung für die Aufnahme.

Wie viele Plätze wird es für das Schuljahr 2017/2018 geben?

 

Derzeit sind 50 Plätze für die 5. Schulstufe, also für Kinder die im Jahr 2017 die Volksschule verlassen, geplant. Aufgrund der großen Nachfrage wird bei genügend Anmeldungen eine dritte Klasse in Aussicht gestellt.

Ist die Anmeldung zum Informationsportal auch eine Anmeldung zur Schule?

 

Nein, Anmeldungen zur Schule können wir nicht annehmen. Dies steht nur dem Schulbetreiber, also der Diakonie De la Tour zu. Informationen zur Anmeldung und Fristen sowie Details werden an alle Mitglieder des Interessentenportals aus erster Hand übermittelt. Eine Anmeldung macht also jedenfalls Sinn.

Wird einen alternativen Sportplatz für die von der neuen Schule verbaute Fläche geben?

 
Ja, direkt neben den Beachvolleyballplätzen wird ein neuer Sportplatz errichtet werden. Es gehen also keine Flächen verloren.

Können auch Kinder aus anderen Gemeinden die Privatschule besuchen?

 
Ja jedes Kind, aber Gemeindeförderungen gibt es nur für GemeindebürgerInnen. Ob andere Gemeinden die Schule auch fördern ist offen.

Wie wird der Religionsunterricht organisiert?

 
So wie in allen anderen öffentlichen Schulen wird es hier den Religionsunterricht geben. Alle nicht-konfessionellen Kinder sind herzlich eingeladen, den evangelischen Religionsunterricht zu besuchen, müssen dies aber nicht tun.

Wann gibt es weitere Informationen zu Konzepten und Tagesablauf?

 
Am 10.November 2016 findet um 18 Uhr der erste Elterninformationsabend in der KUSS-Halle statt. Dort wird sich die Leitung der Schule mit ersten Inhalten zum pädagogischen Konzept vorstellen. Am 30. Jänner 2017 findet dann die nächste Veranstaltung statt, bei der man sich verbindlich anmelden kann.

Wird es möglich sein nach der Unterstufe in eine andere Schulform (HTL, HAK, etc.) zu wechseln?

 
Selbstverständlich kann jedes Kind nach der Sekundaria in jede andere Schulform wechseln (HAK, HTL, jede andere Oberstufe), nach dem auch in dieser Schule die Lehrpläne öffentlicher Schulen gelten und erfüllt werden.
  • Werner Baumann

    Werner Baumann
    Bürgermeister

Alle Veranstaltungen vorbehaltlich der geltenden Maßnahmen