logo 275x110

Die Gemeinde präsentiert mit der überarbeiteten Benutzeroberfläche des ResPublica WEB 2.0 einen neu gestalteten digitalen Ortsplan mit verschiedenen Kartenwerken unterschiedlicher Inhalte.

Hier gehts zum Ortsplan [weiter]

Am 16. April fand im Gemeinderatssitzungssaal die konstituierende Sitzung des neuen Gemeinderates statt. Geleitet vom ältesten aktiven Mitglied des Gemeinderates, Herrn Heinz Hager wurde in Rahmen dieses ersten Zusammentreffens der Gemeindevorstand gewählt.

Der Bürgermeister, der 1. Vizebürgermeister, der Gemeindekassier sowie Dr. Helmut Pailer und Silvia Glatz wurden einstimmig als Vorstandsmitglieder bestätigt. Absolute Stimmenmehrheiten gab es auch bei der Wahl der weiteren Vorstandsmitglieder.

Der 1. Gemeindevorstand der jungen Großgemeinde Seiersberg-Pirka setzt sich wie folgt zusammen:

Bürgermeister
Werner Baumann
SPÖ
1. Vizebürgermeister
Thomas Göttfried
SPÖ
2. Vizebürgermeister
Markus Grill
FPÖ
Gemeindekassier
Manfred Ruderes
SPÖ
Vorstandsmitglied
Ing. Josef Eibinger
ÖVP
Vorstandsmitglied
Dr. Helmut Pailer
SPÖ
Vorstandsmitglied
Silvia Glatz
SPÖ

Absolute Mehrheit in Seiersberg-Pirka für die SPÖ

Werner Baumann holt 20 Mandate

In unserer Gemeinde ist es dem Regierungskommissär gelungen die absolute Mehrheit zu gewinnen. Quer über das gesamte neue Gemeindegebiet verteilt sich der Zuspruch für Werner Baumann.

Wahlergebnis in MandatenMandatsverteilung im neuen Gemeinderat

„Ich bin überglücklich, dieser Zuspruch gibt uns neue Energie. Es war alles andere als eine „gemahte Wiesn“, vor allem weil wir als Fusionsgemeinde „Neuland“ betreten haben. Heute können wir feiern - morgen starten wir mit diesem Rückenwind durch und werden unsere Gemeinde noch besser machen - das ist der Auftrag, den ich aus diesem Wahlergebnis herauslese.“ so der sichtlich erleichterte Bürgermeister

500 Vorzugsstimmen für Werner Baumann

Experten sehen den Erfolg des zukünftigen Bürgermeisters der Großgemeinde im Süden von Graz deutlich in der Person von Werner Baumann. Die neue Art eine Gemeinde offen und bürgernah zu führen gefällt sowohl den Älteren als auch den jungen Wählern.

Weitere Beiträge ...

Alle Veranstaltungen vorbehaltlich der geltenden Maßnahmen