X

Gleichenfeier!

Anlässlich der Fertigstellung des Rohbaus unseres neuen Rathauses gab es heute ordentlich was zu feiern. Denn das seit dem 14. Jahrhundert traditionell mit einem Baum am Dachfirst und einem Essen zelebrierte Richtfest ist ein Dank an die fleißigen Arbeiter, die in weniger als 6 Monaten den Rohbau für das neue Gemeindezentrum aus dem Boden stampften. Naturgemäß zufrieden zeigten sich auch Architekt DI Deutschmann und die Geschäftsführer der ausführenden Baufirma über die Leistung der rund 60 Bauarbeiter und 10 Professionisten. Nicht nur schnell sondern auch besonders sauber und in hochwertiger Ausführung wurde von der Tiefgarage bis zum Dachfirst gearbeitet. Apropos Tiefgarage: 70 Parkplätze umfasst das unterirdische Bauwerk welches sicher stellt, dass zukünftig nicht nur ein toller Hauptplatz sondern vor allem auch eine großzügige Parkanlage das rund 70 Meter radial geschwungene Bauwerk umrahmt. Vizebürgermeister Thomas Göttfried brachte es auf den Punkt: Wir freuen uns, dass keine gravierenden Unfälle passiert sind und dass wir heute mit dem Fest der Handwerker, allen Arbeitern und helfenden Händen danke sagen können. Sie alle tragen dazu bei, dass unsere „Straßengemeinde“ zukünftig ein Zentrum hat und lud schon jetzt alle Arbeiter zur Eröffnung ein. Bis dahin gibt es noch einiges zu tun, aber schon nächsten Sommer wird das neue Rathaus seine Bestimmung erfüllen, als neues Zentrum unserer wunderschönen Gemeinde.

© All rights reserved.

Einrichtungen

Lebensbereiche